TEILEN

Vielleicht habt ihr euch schon gefragt, was aus dem Racker allein daheim-Projekt geworden ist? Gemeinsam mit dem Futterhersteller FELIX wollten wir herausfinden, was unsere Katzen Mogli und Shiva den lieben langen Tag treiben, wenn sie alleine sind. Bisher konnten wir nur mutmaßen – jetzt wissen wir es!

Hintergrund: Racker allein daheim

Was machen Katzen eigentlich, wenn die Wohnungstür ins Schloss fällt und sie sturmfrei haben?  Auf diese Frage wollte FELIX Antworten. So stattete der Futterhersteller 32 Haushalte in Deutschland und Österreich mit Kameras aus. Sage und schreibe 56 Racker wurden allein daheim gefilmt. Und mit dieser Menge an Filmmaterial ist es FELIX tatsächlich gelungen, das Geheimnis zu lüften!

racker allein daheim

Fünf Tage, drei Kameras, zwei Katzen.

Fünf Tage hatten wir Kameras in unserem Wohnzimmer. Drei Kameras, die herausfinden sollten, was unsere zwei Katzen tun, wenn wir nicht da sind. Verschlafen sie den ganzen Tag oder tanzen sie auf den Tischen? Halten sie sich an die Hausregeln oder nehmen sie es nicht so genau, wenn sie sich alleine wähnen? Ihr könnt uns glauben, wir waren sehr gespannt auf die Ergebnisse! Und wir wollen euch nicht länger auf die Folter spannen.

We proudly present: Mogli und Shiva in „Racker allein daheim“


Die Darsteller:
Mogli:
Kater, Tuxedo Cat (schwarz-weiß), 8 Jahre, Typ: abenteuerlustig
Shiva: Kätzin, schwarze (Glücks-)Katze, geschätzte 8 Jahre, Typ: verschmust

Sind die Racker allein daheim, tanzen sie auf den Tischen

Wirkliche Überraschungen gab es im Video nicht. Eigentlich sehr schade – insgeheim hatten wir immer die Hoffnung, dass Mogli und Shiva vielleicht doch mal miteinander schmusen, wenn sie keiner sieht. Tun sie aber offensichtlich nicht. Im Gegenteil: Mogli verscheucht Shiva von gemeinsamen Lieblingsplätzen, wenn es ihm beliebt. Ein Gentleman ist er eben nicht. Was aber auffällt – und vielleicht bilde ich mir das ein – es wirkt an einigen Stellen fast so, als wüsste Mogli, dass er gefilmt wird und als würde er posieren. Findet ihr nicht?

Dass unsere Katzen gerne auf dem Esstisch rumlungern, obwohl sie es nicht sollen, war (leider) ebenfalls keine Überraschung. Wir haben zusätzlich zum Video jede Menge Statistiken zum Verhalten unserer Katzen bekommen und besonders Shiva hat eine Vorliebe für den besagten Tisch. Tatsächlich scheint dies ihr bevorzugter Fellpflege-Ort zu sein. Und wir haben uns immer gewundert, warum so viele Katzenhaare auf dem Tisch liegen…

Ansonsten sind die Zwei gewohnt niedlich und tun Katzendinge: schlafen, putzen, schlafen, relaxen, schlafen, springen, schlafen, spielen, schlafen, balgen… In der Statistik sieht die Verteilung dann wie folgt aus:

mogli-shiva-allein-daheim

 

Behind the Scenes
Während der „Dreharbeiten“ haben Mogli und Shiva es übrigens geschafft, ihren kleinen Kratzbaum, der neben dem Sofa stand, zu zerlegen. In der Szene 00:00:28 sieht man den Kratzbaum, wie er im Ursprungszustand war. In Szene 00:00:18 sieht man, dass der Baum auf Halbmast hängt. Und eines Tages fiel dann der Korb vom Stamm. Natürlich passierte das, als wir zu Hause waren und keine Kameras liefen. Zum Glück ist keiner zu Schaden gekommen.

Und die anderen Racker da draußen?

Soweit zu unseren Katzen. Aber was ist mit den anderen Katzen da draußen – sind es Kratzbaumhocker oder Stubenrocker? Macht euch selbst ein Bild im Best-of-Video.

Die Ergebnisse des Experiments sind nicht unerwartet: die Lieblingsbeschäftigung von Katzen ist Schlafen! Ganze 57 Prozent der gefilmten Zeit haben sie damit verbracht. Und was tun Katzen am liebsten, wenn sie nicht schlafen? Die klare Antwort: Relaxen.

Echte Schlafmiezen: 57 Prozent der gefilmten Zeit haben die Katzen selig verschlummert.

Und wenn sie auf diese Weise genügend Kraft getankt haben, verbringen sie ihre Zeit gerne aktiv. Auf Platz 3 der Lieblingsbeschäftigungen: Klettern, Rennen und Springen. Gefolgt von Reck- und Streckübungen, sowie der sprichwörtlichen Katzenwäsche. Tatsächlich spielen und balgen sie verhältnismäßig wenig, wenn sie alleine sind.

Die Lieblingsbeschäftigungen auf einen Blick:

Platz 1: Schlafen
Platz 2: Relaxen
Platz 3: Klettern, Rennen und Springen
Platz 4: Reck- und Streckübungen, Katzenwäsche (Fellpflege)
Platz 5: Spielen und Balgereien

Ihr wollt mehr wissen? Dann schaut euch jetzt das Best-of-Video an! Mogli ist auch zu sehen – findet ihr ihn?

IA0KPCEtLSAvMTY1ODk0MTM3L0Z1bGxCYW5uZXIgLS0+DQo8ZGl2IGlkPSdkaXYtZ3B0LWFkLTE0MzM1MDQyMjc2MjAtMicgc3R5bGU9J2hlaWdodDo2MHB4OyB3aWR0aDo0NjhweDsnPg0KPHNjcmlwdCB0eXBlPSd0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQnPg0KZ29vZ2xldGFnLmNtZC5wdXNoKGZ1bmN0aW9uKCkgeyBnb29nbGV0YWcuZGlzcGxheSgnZGl2LWdwdC1hZC0xNDMzNTA0MjI3NjIwLTInKTsgfSk7DQo8L3NjcmlwdD4NCjwvZGl2Pg0K
KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT