TEILEN

Es wird mal wieder Zeit für ein neues Hundekeks-Rezept. 🙂 Wir haben leckere Haferkekse für Hund Paulchen gebacken. Das Rezept ist super einfach und lässt sich schnell nachbacken. Viel Spaß dabei!

Testobjekt: Haferkekse für Hunde

Testesser: Paulchen

Testergebnis: Volle Pfotenanzahl!

Rezept: Haferkekse für Hunde

Zutaten für die Haferkekse:

  • 250 g weiche Butter
  • 100 g Weizenvollkornmehl
  • 200 g Haferflocken (fein)
  • 100 g Haselnusskerne (gemahlen)
  • 1 Ei

Zubereitung Haferkekse:

  • Den Backofen auf 180° vorheizen.
  • Die Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät verrühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.
  • Den Teig etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen und in der Zwischenzeit mit dem Testesser spielen. 😉
  • Den Teig noch mal ordentlich durchkneten, ausrollen und zu runden Talern formen. Alternativ kann man die Hundekekse auch ausstechen.
  • Die Haferkekse etwa 20 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen, fertig!
IA0KPCEtLSAvMTY1ODk0MTM3L0Z1bGxCYW5uZXIgLS0+DQo8ZGl2IGlkPSdkaXYtZ3B0LWFkLTE0MzM1MDQyMjc2MjAtMicgc3R5bGU9J2hlaWdodDo2MHB4OyB3aWR0aDo0NjhweDsnPg0KPHNjcmlwdCB0eXBlPSd0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQnPg0KZ29vZ2xldGFnLmNtZC5wdXNoKGZ1bmN0aW9uKCkgeyBnb29nbGV0YWcuZGlzcGxheSgnZGl2LWdwdC1hZC0xNDMzNTA0MjI3NjIwLTInKTsgfSk7DQo8L3NjcmlwdD4NCjwvZGl2Pg0K
TEILEN
Vorheriger ArtikelLitter Kwitter - Dann klappt’s auch mit dem Menschenklo!?
Nächster ArtikelKatzenschnupfen
Ich bin Nicole. Bei revvet.de schreibe ich über unsere Mitbewohner auf vier Pfoten: Die beiden Katzen Shiva & Mogli und Zwergkaninchen Frodo. Was auch immer mir im Zusammenleben mit unseren Tieren interessant erscheint, findet hier seinen Platz. Kontakt über G+
KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT