TEILEN

Niedlich sieht er aus, der Chihuahua! Und wenn man überlegt, dass ein Zwergkaninchen etwa 1,5 kg wiegt, kann man sich denken, wie klein ein Chiahuahua eigentlich ist, denn er wiegt nur 1,5 bis 3 kg. Platz findet diese Hunderasse somit in der kleinsten Wohnung. 😉 Der Chihuahua  ist übrigens die kleinste Hunderasse der Welt.

Chihuahua: Herkunft

Der Chihuahua kommt aus Mexiko, daher kommt auch der Name der Hunderasse. Chihuahua ist der Name einer mexikanischen Provinz. Hier lebten Vorgänger der heutigen Rasse als wilde Tiere und wurden als Opfergabe verwendet. Bei jeder Beerdigung wurde ein Hund mit auf die Reise ins Jenseits geschickt. Denn die Hunde galten als Führer toter Seelen auf eben dieser Reise. Mexikanische Indianer sahen das anscheinend nicht so eng, bei diesen stand der Chihuahua-Vorgänger auf dem Speiseplan und stärkte somit lieber die Lebenden statt die Toten.

Mitte des 19. Jahrhunderts entdeckten die Bauern der Provinz Chihuahua, dass die Hunde durchaus noch ein anderes Potential hatten: Sie wurden an Touristen verkauft. So kamen die Hunde über die Vereinigten Staaten schließlich auch nach Europa und die heutige Rasse entstand. Quelle: http://de.wikipedia.org/

Chihuahua: Aussehen

Wie bereits erwähnt ist der Chihuahua extrem klein: Bei einer Schulterhöhe von 18-23 cm (man denke an ein Schullineal von 30 cm) wiegt er 1,5 bis 3 kg. Wobei man darauf achten sollte, dass ein Chihuahua nicht zu klein ist. Gezüchtet werden darf nur mit Tieren, die mindestens 2 kg wiegen, da es ansonsten zu gesundheitlichen Problemen kommen kann. Das Fell der Hunderasse kann in allen Farben vorkommen, auch die Haarlänge variiert. Der Kopf vom Chihuahua gleicht in seiner Form einem Apfel und hat im Verhältnis große, spitze Ohren. Die Augen sind rund. Zusammenfassend: Klein und niedlich.

Chihuahua: Wesen

Der Chihuahua ist temperamentvoll und zugleich sensibel. Trotz seiner Körpergröße ist er durchaus selbstbewusst. Zudem ist er intelligent, anhänglich und sehr bewegungsfreudig. Potentielle Halter sollten sich also darüber bewusst sein, dass er mit seiner Körpergröße zwar überaus niedlich ist, aber dennoch jede Menge Bewegung braucht. Er ist eben kein Teddybär. Aber Achtung beim Spielen mit anderen Hunde: Durch seine Größe ist das natürlich nicht ganz ungefährlich und kann böse enden. Mit kleinen Hunden spielt der Chihuahua aber sehr gerne. Er ist auch sehr verträglich.

Chihuahua: Gesundheit und Lebenserwartung

Die Lebenserwartung eines Chihuahuas liegt bei etwa 15 Jahren. Bedingt durch die Größe muss man bei der Medikamentengabe darauf achten, dass diese genau auf das Tier abgestimmt erfolgt. Sonst kann es leicht zu Vergiftungen kommen. Extrem kleine Tiere haben häufig gesundheitliche Probleme, generell gilt: Je leichter das Tier, desto anfälliger ist es für Krankheiten. Der Chihuahua neigt zu Zahnstein und Zahnausfall.

Bildquelle: Dan Century

IA0KPCEtLSAvMTY1ODk0MTM3L0Z1bGxCYW5uZXIgLS0+DQo8ZGl2IGlkPSdkaXYtZ3B0LWFkLTE0MzM1MDQyMjc2MjAtMicgc3R5bGU9J2hlaWdodDo2MHB4OyB3aWR0aDo0NjhweDsnPg0KPHNjcmlwdCB0eXBlPSd0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQnPg0KZ29vZ2xldGFnLmNtZC5wdXNoKGZ1bmN0aW9uKCkgeyBnb29nbGV0YWcuZGlzcGxheSgnZGl2LWdwdC1hZC0xNDMzNTA0MjI3NjIwLTInKTsgfSk7DQo8L3NjcmlwdD4NCjwvZGl2Pg0K
TEILEN
Vorheriger ArtikelFranzösische Bulldogge
Nächster ArtikelPatient Ron: Kralle ausgerissen, was tun?
Ich bin Nicole. Bei revvet.de schreibe ich über unsere Mitbewohner auf vier Pfoten: Die beiden Katzen Shiva & Mogli und Zwergkaninchen Frodo. Was auch immer mir im Zusammenleben mit unseren Tieren interessant erscheint, findet hier seinen Platz. Kontakt über G+
1 KOMMENTAR
  1. Chihuahuas sind die Besten! 🙂
    Ein guter Artikel der gut umschreibt was die Rasse so ausmacht.

    Ich würde noch hinzufügen, dass Chihuahuas meiner Meinung nicht als Anfängerhund taugen und sehr eigenständig „arbeiten“.
    Auch sind sie wie schon erwähnt, sehr bewegungsfreudig und nicht als Sofadekoration zu missbrauchen.

    Ich liebe meine zwei Chihuahuadamen über alles und bin der Rasse, nachdem ich 16 Jahre lang einen Cairn Terrier hatte, hoffnungslos verfallen.

    Liebe Grüße,
    Stefanie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT