Birga Dexel: Von Samtpfoten und Kratzbürsten
Buchrezension

Birga Dexel: Von Samtpfoten und Kratzbürsten

23892
0
TEILEN
von samtpfoten und kratzbuersten

Anfang Oktober erschien das Buch Von Samtpfoten und Kratzbürsten von Birga Dexel. Da ich die Fernsehsendung Katzenjammer der bekannten Katzentherapeutin gerne verfolgt habe, freute ich mich sehr darüber, dass der KOSMOS-Verlag uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Und natürlich habe ich es gelesen und möchte nicht versäumen, Ihnen zu erzählen, wie es mir gefallen hat.

Die Autorin: Birga Dexel

Für alle, die Birga Dexel nicht kennen, vorweg einige Worte zur Autorin: Birga Dexel ist Katzentherapeutin. Neben der Arbeit in ihrer Berliner Praxis, ist sie für das Fernsehen tätig. Bekannt ist sie vor allem aus Auftritten in der VOX-Sendung hundkatzemaus und ihrer eigenen Sendung Katzenjammer. Somit dürfte Birga Dexel wohl die bekannteste deutsche Katzentherapeutin sein und das Thema Verhaltenstherapie für Katze (und Mensch) salonfähig gemacht haben. Bei ihrer Arbeit geht es Birga Dexel darum, dass Lebensumfeld der Katze zu verbessern und die Beziehung zwischen Mensch und Katze zu intensivieren. Bevor sich die Katzentherapeutin auf unsere heimischen Samtpfoten spezialisiert hat, hat sie übrigens ein Schutzprojekt für Schneeleoparden in Kirgisistan geleitet.

Das Buch: Von Samtpfoten und Kratzbürsten

In ihrem Buch Von Samtpfoten und Kratzbürsten erzählt Birga Dexel von Fällen aus ihrer Katzenpraxis. In dem ersten Kapitel erzählt die Katzentherapeutin, warum Katzen ihre Leidenschaft sind und wie sie zu ihrem Beruf gekommen ist. Danach geht es mit den Fällen aus ihrer täglichen Arbeit los. Das Buch untergliedert sich in folgende fünf Kapitel

  • Probleme im Mehrkatzenhaushalt
  • Katzentraining
  • Unsauberkeit
  • Markieren und Kratzen
  • Aggressive Katzen

Jedes Kapitel ist so aufgebaut, dass der Leser zunächst wichtige Dinge aus den fünf Bereichen erfährt und darauf ein Fall aus der Praxis folgt.

Unser Fazit zum Buch von Birga Dexel

Kommen wir zuerst zu den Punkten, die mir nicht ganz so gut gefallen haben: Für meinen persönlichen Geschmack hätte man das erste Kapitel über die Autorin gerne kürzer fassen können. Das ist zwar alles irgendwie interessant, aber nicht das, was mich persönlich an dem Buch interessiert. Mit dem eigentlichen Thema und den Fällen aus der Katzenpraxis von Frau Dexel geht es erst auf Seite 38 los. In der Mitte gibt es 16 Seiten mit Fotos der Autorin und Fotos von Katzen. Diese Fotostrecke hätte es für mich auch nicht gebraucht, aber das ist letztlich immer Geschmackssache.

Abseits davon hat mir das Buch Von Samtpfoten und Kratzbürsten aber sehr gut gefallen. Ich finde die Kombination aus theoretischem Wissen und den Praxisfällen sehr gelungen. Durch die Praxisfälle wird vieles noch mal verständlicher. Das Buch lässt sich locker und leicht lesen, was bei Sachbüchern nicht immer der Fall ist.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung an alle Katzenhalter für das Buch Von Samtpfoten und Kratzbürsten, ganz egal ob man aktuell Probleme mit seiner Katze hat oder nicht. Denn oftmals liegen die Ursachen für problematisches Katzenverhalten letztlich beim Menschen, der die Katze zum Teil schlichtweg nicht versteht oder der Katze falsche Lebensbedingungen zur Verfügung stellt. So oder so: Je mehr man als Katzenhalter über seinen felinen Mitbewohner weiß, desto besser lernt man ihn verstehen und vermeidet Probleme.

Von Samtpfoten und Kratzbürsten – Meine Fälle aus der Katzenpraxis
Birga Dexel
Franckh Kosmos Verlag
ISBN 978-3440139486
16,99 € bei amazon.de

Video zum Buch Von Samtpfoten und Kratzbürsten

IA0KPCEtLSAvMTY1ODk0MTM3L0Z1bGxCYW5uZXIgLS0+DQo8ZGl2IGlkPSdkaXYtZ3B0LWFkLTE0MzM1MDQyMjc2MjAtMicgc3R5bGU9J2hlaWdodDo2MHB4OyB3aWR0aDo0NjhweDsnPg0KPHNjcmlwdCB0eXBlPSd0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQnPg0KZ29vZ2xldGFnLmNtZC5wdXNoKGZ1bmN0aW9uKCkgeyBnb29nbGV0YWcuZGlzcGxheSgnZGl2LWdwdC1hZC0xNDMzNTA0MjI3NjIwLTInKTsgfSk7DQo8L3NjcmlwdD4NCjwvZGl2Pg0K
TEILEN
Vorheriger ArtikelKatzen: Todesfalle Waschmaschine
Nächster ArtikelKatzen-Clicker-Box mit Trainingskarten
Ich bin Nicole. Bei revvet.de schreibe ich über unsere Mitbewohner auf vier Pfoten: Die beiden Katzen Shiva & Mogli und Zwergkaninchen Frodo. Was auch immer mir im Zusammenleben mit unseren Tieren interessant erscheint, findet hier seinen Platz. Kontakt über G+
KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT