TEILEN

Fressen musste unser Hund natürlich auch! Also ist Herrchen losgedüst und stand vor einer riesigen Auswahl an Hundefutter. Nach langem hin und her entschied er sich für Royal Canin Trockenfutter. Nur das Beste für unsere Dackeldame, denn so ganz preiswert war das Futter nicht.

Ich weiß ja nicht, was Hersteller dem Futter als Wiedererkennungswert beimischen, eine andere Futtersorte kam für unseren Hund jedenfalls nicht mehr in Frage. Wir probierten es mit Futterproben – Nassfutter ging auch, aber das konnte sie nicht vertragen. Die Folge war Durchfall und das war nicht nett.

Unsere Nessi wäre nicht unser Hund gewesen, wenn sie beim Fressen nicht auch eigene Vorlieben entwickelt hätte. In der Anfangszeit fraß sie brav ihr Trockenfutter, alles gut. Dann kam die Zeit der Verweigerung – andere Futtersorten mochte sie nicht – also ging das Experimentieren los!

Als erstes versuchte ich es damit das Trockenfutter einzuweichen und siehe da „Madame“ Hund fand das gut. Die Ernährung war erst mal wieder gerettet, aber es geht weiter, das geht doch noch besser.

Da ich es nicht leiden konnte, wenn die Familie am Tisch ihre Mahlzeit einnimmt und sich an den Beinen ein bettelnder Hund bemerkbar machte, musste eine neue Idee her.
Also mischte ich in ihr aufgeweichtes Royal Canin 2-3 Löffel von unserem Mittagessen – und siehe da: Das war die Lösung!

Nessi ging von da an brav in ihr Körbchen und wir konnten in Ruhe essen. Es amüsierte uns zwar sie zu beobachten (Hundeblick geradeaus, ihre Nase verbog sich in Richtung Tisch), aber das Betteln war vorbei. 🙂

Nun die Krönung von diesem Fressritual: Wenn wir alle, auch der Hund gesättigt waren, machte unser Vierbeiner sich auf dem Weg von Einem zum Anderen und erschnüffelte, ob sie einen Anteil von unserem Essen abbekommen hatte. Als Bestätigung erhielten wir ein „Pfütt“ von ihr und es gab nie wieder Futterprobleme. 🙂

  Royal Canin Trockenfutter bei amazon.de.

Fortsetzung folgt.

IA0KPCEtLSAvMTY1ODk0MTM3L0Z1bGxCYW5uZXIgLS0+DQo8ZGl2IGlkPSdkaXYtZ3B0LWFkLTE0MzM1MDQyMjc2MjAtMicgc3R5bGU9J2hlaWdodDo2MHB4OyB3aWR0aDo0NjhweDsnPg0KPHNjcmlwdCB0eXBlPSd0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQnPg0KZ29vZ2xldGFnLmNtZC5wdXNoKGZ1bmN0aW9uKCkgeyBnb29nbGV0YWcuZGlzcGxheSgnZGl2LWdwdC1hZC0xNDMzNTA0MjI3NjIwLTInKTsgfSk7DQo8L3NjcmlwdD4NCjwvZGl2Pg0K
1 KOMMENTAR
  1. Hallo Meine Katze ist seit einigen Tagen sehr komisch. Sie hängt andauernd in der Ecke rum und läuft kaum noch. Sonst ist sie sehr verspielt und läuft viel mehr.
    Ich vermute inzwischen, dass sie nicht gesund ist. Ich habe vor 1. Woche das Futter getauscht, kann es daran liegen? Hätte einer brauchbare Informationen, was ich am besten versuchen sollte? Ich habe zwar schon manch gute Antworten bekommen, aber ich möchte mir noch ein paar Meinungen einholen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT