TEILEN

Den Trend „Catselfies bzw. Katzenselfies“ hatte ich hier bereits vorgestellt. „Kein Meme ohne eigene App!“ müssen sich die Entwickler von Cat Snaps gedacht haben. Die App gibt es auf dem iPhone und für Android Phones.

Wie funktioniert Cat Snaps?

Die App basiert auf der Begeisterung unserer Katzen für schnelle, rote Punkte. 😉 Auf dem Monitor des Smartphones bewegt sich eben dieser hin und her. Sobald die zu fotografierende Katze probiert, die „Beute“ zu fangen, wird ein Foto ausgelöst. Nachdem das Foto geschossen wurde, ist es Zeit für den Smartphonebesitzer (ok, den Katzendosenöffner) seine Stärke auszuspielen. Das Bild kann im Nachgang mit allen möglichen Filtern optimiert werden. Wenn das Ergebnis purrfect (hier konnte ich nicht widerstehen 😉 ) ist, kann man dann das Ergebnis in den Sozialen Netzen teilen.

Die App Cat Snaps ist Ergebnis eines 24 Stunden Hackathons der Photosharing App EyeEm.

Cat Snaps herunterladen

Cat Snaps gibt es für Android im Google Playstore und für iOS im iTunes Store.

Cat Selfies 🙂

cat-snap-selfie1

cat-snap-selfie2

Falls Sie auch Katzenselfies Ihrer Katzen haben, freuen wir uns auf Links in den Kommentaren! 🙂

[toggle_content title=“via“ class=““]incrediblethings[/toggle_content]

IA0KPCEtLSAvMTY1ODk0MTM3L0Z1bGxCYW5uZXIgLS0+DQo8ZGl2IGlkPSdkaXYtZ3B0LWFkLTE0MzM1MDQyMjc2MjAtMicgc3R5bGU9J2hlaWdodDo2MHB4OyB3aWR0aDo0NjhweDsnPg0KPHNjcmlwdCB0eXBlPSd0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQnPg0KZ29vZ2xldGFnLmNtZC5wdXNoKGZ1bmN0aW9uKCkgeyBnb29nbGV0YWcuZGlzcGxheSgnZGl2LWdwdC1hZC0xNDMzNTA0MjI3NjIwLTInKTsgfSk7DQo8L3NjcmlwdD4NCjwvZGl2Pg0K
4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT