TEILEN

Heute Vormittag hat der Postbote uns ein geheimnisvolles Päckchen gebracht. Es ist weiß und unscheinbar. So unauffällig die Verpackung scheint, so spannend ist der Inhalt. Denn wir dürfen an einem Blind Testing für Katzen teilnehmen. Und tatsächlich wissen wir nicht genau, was das Päckchen enthält. Lediglich, dass es sich um neue Snacks für Katzen handelt. Und wir dürfen testen, ob sie unserer Katze Shiva schmecken.

Blind Testing – was ist das?

Von einem Blind Testing spricht man, wenn Produkte probiert werden, ohne dass die Tester wissen, worum es sich handelt. Ziel ist eine möglichst objektive Bewertung, ohne dass man durch sein Vorwissen beeinflusst wird.

Was ist in unserem Päckchen drin?

Unsere Testerin Shiva hat natürlich längst erschnüffelt, dass das geheimnisvolle Päckchen einen vermeintlich leckeren Inhalt beherbergt. Schnurrend läuft sie um das Paket herum und markiert es immer wieder mit ihrem Kinn.

Also beschließen wir, sie nicht länger auf die Folter zu spannen und öffnen es. Unter einem weißen Einschlagpapier liegen drei kleine Tüten mit Katzensnacks. Die drei Snacksorten sehen von Größe und Konsistenz gleich aus, sie erinnern mich etwas an holländische Lakritze. Die Farbe der Snacks variiert zwischen hellen und dunklen Brauntönen. Der Geruch ist für einen Katzensnack neutral und nicht unangenehm.

Und wie schmeckt es?

Nachdem das Futter ausgepackt und von allen Seiten betrachtet ist, starten wir mit dem Geschmackstest. Wird Shiva die Snacks fressen? Und welche Sorte schmeckt ihr wohl am besten? An dieser Stelle schlägt Bewegtbild das Wort, schaut selbst:

Bitte klicke auf den Knopf um die Inhalte von YouTube zu laden.
Inhalte laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0VFWjVHLWtxV2RFIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

Ich würde sagen, die geheimnisvollen Snacks haben den Test voll bestanden. Eine Lieblingssorte ist allerdings nicht wirklich zu erkennen. Oder seht ihr einen Unterschied? Für mein Empfinden schmecken die Snacks Shiva alle gleichermaßen gut.

Es bleibt die spannende Frage, welche Snacks sich in den Tüten verstecken. Dies werden wir leider erst erfahren, wenn der Postbote das nächste Päckchen zu uns bringt. Habt ihr eine Vermutung? Wir werden euch natürlich berichten, wenn wir mehr wissen.

Und Mogli?

Falls sich jemand wundert, warum nur Shiva die Snacks getestet hat: Unser Kater Mogli durfte leider nicht an der Blindverkostung teilnehmen, denn einerseits ist er Diabetiker, andererseits hat er eine Futtermittelallergie gegen Rind. Und da wir nicht wissen, was die Snacks enthalten, gehen wir kein Risiko ein. Aber keine Sorge, wir haben ihn mit seinen Lieblingsleckerlies ausreichend entschädigt.

IA0KPCEtLSAvMTY1ODk0MTM3L0Z1bGxCYW5uZXIgLS0+DQo8ZGl2IGlkPSdkaXYtZ3B0LWFkLTE0MzM1MDQyMjc2MjAtMicgc3R5bGU9J2hlaWdodDo2MHB4OyB3aWR0aDo0NjhweDsnPg0KPHNjcmlwdCB0eXBlPSd0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQnPg0KZ29vZ2xldGFnLmNtZC5wdXNoKGZ1bmN0aW9uKCkgeyBnb29nbGV0YWcuZGlzcGxheSgnZGl2LWdwdC1hZC0xNDMzNTA0MjI3NjIwLTInKTsgfSk7DQo8L3NjcmlwdD4NCjwvZGl2Pg0K
TEILEN
Vorheriger ArtikelBlasenentzündungen bei Katzen
Nächster ArtikelWhisker Stress – wenn die Katze das Fressen aus dem Napf angelt
Manche unserer Artikel sind als „Sponsored Post“ gekennzeichnet. Was bedeutet das? Sponsored Posts sind Werbeanzeigen, die in Kooperation mit Unternehmen oder durch Beauftragung entstanden sind. Transparenz ist uns wichtig, daher kennzeichnen wir jeden entsprechenden Beitrag. Erfahre mehr dazu.
1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT