TEILEN

Heute hat uns ein Hilferuf erreicht, den wir gerne mit euch teilen möchten. Gesucht wird dringend ein liebevolles Zuhause für zwei Stubentiger in der Nähe von Dortmund! Das Besondere: eine der beiden Katzen leidet an Katzendiabetes. Das macht die Suche nach einem neuen Heim nicht einfacher. Wenn ihr also ein Plätzchen habt oder jemanden wisst, der Interesse hat, meldet euch bei uns: redaktion@revvet.de. Wir stellen gerne den Kontakt zur Halterin her.

Hintergrund: Kind reagiert allergisch auf Katzenhaare

Aktuell leben beide Katzen in einem Haushalt mit Zwillingen, die 25 Monate alt sind. Problem: Eines der Kinder hat eine Katzenhaarallergie und leidet arg unter den Symptomen. Ein Zusammenleben ist ohne die Einnahme von Allergiemedikamenten nicht möglich. Das ist in dem Alter keine Dauerlösung. Seit drei Monaten suchen die Eltern nun schon erfolglos nach einem neuen Platz für die Katzen. Die Allergie wird immer schlimmer und es muss dringend eine Lösung her. Und es muss sich doch eine finden, oder? Hört euch bitte um und teilt, was das Zeug hält, denn letztlich bleibt sonst nur das Tierheim als letzte Lösung.

Als Mutter bricht es mir das Herz, denn die Situation ist furchtbar: Das Kind muss geschützt werden, denn aus einer harmlosen Allergie wird nicht selten allergisches Asthma. Auf der anderen Seite will man aber für die Katzen auch nur das Beste.

Vorgestellt: Sunny und Baby

Die beiden Katzen Sunny und Baby können – müssen aber nicht – zusammen vermittelt werden. Schreibt uns eine E-Mail an redaktion@revvet.de, wenn ihr Interesse an einer der beiden Damen habt!

Sunny

Alter: 11 Jahre
Geschlecht: weiblich
Rasse: Hauskatze
Freigänger: ja
Besonderheit: Katzendiabetes

 

Sunny leidet an Katzendiabetes. Das bedeutet, dass sie zweimal am Tag Insulin benötigt, ihr Blutzucker gemessen werden muss und ein besonderes Futtermanagement nötig ist.

„Sie ist total lieb beim Blutzucker messen – sie schnurrt teilweise sogar dabei.“


Aktuell darf Sunny nach draußen. Dort liegt sie gerne auf einem Stuhl, hält ein Nickerchen oder beobachtet die Umgebung. Die Nacht verbringt sie drinnen bei ihren Menschen.

Baby

Alter: 5 Jahre
Geschlecht: weiblich
Rasse: Scottish Fold, Langhaar
Freigänger: nein

 

„Baby ist total verschmust, immer lieb und nur am Schnurren.“

 

Vorhandenes Zubehör

Folgendes Zubehör für die beiden Katzen kann geschenkt übernommen werden:

  • 2 Katzentoiletten
  • 1 großer neuwertiger Kratzbaum
  • Näpfe
  • Trinkbrunnen
  • Futter
  • Messgerät
  • 2 × Insulin (noch unbenutzt)
  • Teststreifen von Bayer
  • Spritzen
  • Spielzeug

Wenn ihr Interesse an den Katzen habt, meldet euch bei uns: redaktion@revvet.de. Wir stellen gerne den Kontakt zur Halterin her!

TEILEN
Vorheriger ArtikelWissenschaftlich korrektes Streicheln von Katzen
Nächster ArtikelDie Maine Coon
Ich bin Nicole. Bei revvet.de schreibe ich über unsere Mitbewohner auf vier Pfoten: Die beiden Katzen Shiva & Mogli und Zwergkaninchen Frodo. Was auch immer mir im Zusammenleben mit unseren Tieren interessant erscheint, findet hier seinen Platz. Kontakt über G+
KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT