TEILEN
spielmaus selber machen

Die Spielmaus ist wohl der Klassiker unter den Katzenspielzeugen. Warum also nicht mal eine selber machen – dachte ich mir und griff zur Häkelnadel. Und tatsächlich sind Mogli und Shiva von meiner Eigenkreation begeistert und streiten sich gerade darum, wer mit ihr spielen darf. Da muss ich wohl morgen noch mal die Häkelnadel schwingen. Wenn ihr euren Katzen auch eine Spielmaus selber machen wollt, solltet ihr unbedingt weiterlesen.

Was ihr braucht

  • Wollrest in „mausfarben“ (grau, beige, braun, …)
  • Wollrest in schwarz
  • Häkelnadel (Stärke 3)
  • Getrocknete Katzenminze
  • Wollnadel
  • Glöckchen
  • Paketschnur
  • Filzrest, z.B. in braun
  • Kleber (lösungsmittelfrei)

 

Schritt 1: Mäusekörper häkeln

Runde 1:
Häkelt 6 feste Maschen (fM) in „mausfarben“ in einen Magic Ring (= 6 M).

Runde 2:
Häkelt 1 fM in jede Masche der Vorrunde (= 6 M).

Runde 3:
Nehmt 6 mal 1 Masche zu ( = 12 M).

Runde 4:
*1 fM, 1 Masche zunehmen* – von * bis * 5 x wiederholen ( = 18 M).

Runde 5:
*5 fM, 1 Masche zunehmen* – von * bis * 5 x wiederholen ( = 21 M).

Runde 6 & 7:
Häkelt 1 fM in jede Masche der Vorrunde ( = 21 M).

Runde 8:
3 fM, 1 Masche zunehmen, *6 fM, 1 Masche zunehmen – * von * bis * 1 x wiederholen, 3 fM ( = 24 M).

Runde 9 – 11:
Häkelt 1 fM in jede Masche der Vorrunde. ( = 24 M).

Runde 12:
*6 fM, 1 Masche abnehmen – * von * bis * noch 2 x wiederholen. ( = 21 M).

Runde 13:
Häkelt 1 fM in jede Masche der Vorrunde. ( = 21 M).

Runde 14:
2 fM, 1 Masche abnehmen, * 5 fM, 1 Masche abnehmen – * von * bis * noch 1 x wiederholen, 3 fM ( = 18 M).

Stopft jetzt die Spielmaus zur Hälfte mit Füllwatte aus und gebt etwa einen Teelöffel Katzenminze darauf – füllt dann die restliche Maus mit Watte.

Runde 15:
*1 fM, 1 Masche abnehmen* – von * bis * noch 5 x wiederholen ( = 12 M).

Runde 16:
6 mal eine Masche abnehmen ( = 6 M).

Runde 17:
Häkelt 1 fM in jede Masche der Vorrunde. ( = 6 M).

Runde 18:
* 1 Masche überspringen, 1 Kettmasche* – von * bis * noch 2 x wiederholen ( = 3 M).

Sichert den Faden und schneidet ihn ab – vernäht ihn aber noch nicht.

Schritt 2: Gesicht, Ohren & Schwanz

  1. Nase: Zieht durch den Faden das Glöckchen und vernäht ihn dann im Inneren der Maus.
    2. Augen: Näht mit der schwarzen Wolle und der Wollnadel zwei Augen auf die Maus.
    3. Ohren: Schneidet aus Filz zwei Ohren aus und klebt diese am Kopf der Maus fest.
    4. Schwanz: Befestigt an dem Fadenbeginn des Magic Rings ein Stück Paketschnur und häkelt daraus eine Kette aus Luftmaschen.

Merken

Merken

Merken

TEILEN
Vorheriger ArtikelNur eine saubere Katzentoilette ist eine gute Toilette
Ich bin Nicole. Bei revvet.de schreibe ich über unsere Mitbewohner auf vier Pfoten: Die beiden Katzen Shiva & Mogli und Zwergkaninchen Frodo. Was auch immer mir im Zusammenleben mit unseren Tieren interessant erscheint, findet hier seinen Platz. Kontakt über G+
KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT