TEILEN

Genau wie wir Menschen, können auch Katzen an Diabetes zu erkranken. Im Jahr 2015 lebten knapp 12 Millionen Samtpfoten in deutschen Haushalten. Schätzungsweise zwei von hundert Katzen leiden an der Stoffwechselkrankheit Diabetes.1 Entsprechend gibt es circa 240.000 Diabetes-Katzen in Deutschland. Machen Sie jetzt den Test und finden Sie heraus, ob bei Ihrer Katze ein Risiko für eine Diabetes-Erkrankung vorliegt!

Teile das Quiz um deine Ergebnisse zu sehen!


Verrate uns wer du bist, um deine Ergebnisse zu sehen!

Risikotest Diabetes %%personality%%

Teile deine Ergebnisse



Wichtiger Hinweis: Die Gesundheitsinformationen auf http://revvet.de sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Sie dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen. Die veröffentlichten Inhalte stellen weder eine Beratung dar, noch eine Kauf- oder Anwendungsempfehlung von Medikamenten oder anderen Gesundheitsprodukten. Bitte wenden Sie sich bei gesundheitlichen Problemen Ihres Tieres immer an Ihren Tierarzt!

Quellen:

  • 1Vgl.: http://www.med.vetmed.uni-muenchen.de/einrichtungen/innere_medizin/leistungen/endokrinologie/diabetes_mellitus.pdf, Abruf: 12.01.16
  • Dr. med. vet. Michael Streicher: Kosmos Praxishandbuch Katzenkrankheiten. Kosmos-Verlag. 2013
  • http://katzendiabetes.info/ursachen.php, Abruf: 12.01.16

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT