TEILEN

Der PupPod ist ein smartes Hundespielzeug. Das Gerät verfügt über mehrere Level und soll Besitzern helfen, ihren Hund zu trainieren.

Was ist der PupPod?

Die Erfinder beschreiben den PupPod als „Multi-Level-Spiel- und Lernsystem“, das darüber hinaus über eine Internetverbindung verfügt. Die ursprüngliche Idee war, eine Art Videospiel für Hunde zu entwickeln. Ziel ist, dass das Spielzeug nicht so schnell langweilig wird und den Vierbeiner motiviert immer weiter zu machen.

Das Gerät sieht aus wie ein sehr großer Kong und ist mit mehreren Sensoren ausgestattet. Mit deren Hilfe kann es feststellen, ob der mit ihm spielende Hund, die jeweilige Aufgabe gemeistert hat. Die Aufgaben werden dem Tier über einen Lautsprecher mitgeteilt. Wenn es die richtige Aktion durchgeführt hat, wird es automatisch von einem Leckerli-Spender belohnt.

Wenn der PupPod bzw. die Software in ihm glaubt, dass der Hund das Level verstanden hat, wird die nächste Stufe freigeschaltet. Somit wird es nicht langweilig und das Tier lernt neue Tricks. Die Software verfügt über unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und kann sogar rassespezifisch unterschiedliche Spiele durchführen. Da das Gerät eine Kamera enthält kann, Herrchen oder Frauchen auch mit dem Tier spielen, wenn er oder sie nicht zu Hause sind.

Video zum PupPod

Aktuell wird der PupPod bereits von vielen Beta-Testern auf Herz und Nieren geprüft. Die Macher hinter dem Spielzeug wollen das Geld über eine Kickstarter Kampagne zusammen bekommen. Die Kampagne startet am 15. September.

Quelle:
http://puppod.com/, Abruf 16.08.15

IA0KPCEtLSAvMTY1ODk0MTM3L0Z1bGxCYW5uZXIgLS0+DQo8ZGl2IGlkPSdkaXYtZ3B0LWFkLTE0MzM1MDQyMjc2MjAtMicgc3R5bGU9J2hlaWdodDo2MHB4OyB3aWR0aDo0NjhweDsnPg0KPHNjcmlwdCB0eXBlPSd0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQnPg0KZ29vZ2xldGFnLmNtZC5wdXNoKGZ1bmN0aW9uKCkgeyBnb29nbGV0YWcuZGlzcGxheSgnZGl2LWdwdC1hZC0xNDMzNTA0MjI3NjIwLTInKTsgfSk7DQo8L3NjcmlwdD4NCjwvZGl2Pg0K
TEILEN
Vorheriger ArtikelWas kostet die Haltung eines Hundes?
Nächster ArtikelMilben bei Kaninchen
Ich bin Sebastian und schreibe hier (zumindest teilweise) über Mogli, Frodo und Shiva, allerdings bin ich bei weitem nicht so kreativ wie Nicole ;-). Ich bin eher der technische Part von revvet.de, mache also hier komische Dinge mit HTML, css und php.
KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT