Dackelblick von Frauke Scheunemann

Obwohl ich schon eine kurze Inhaltsangabe über das Buch gemacht habe, muss ich es einfach noch einmal gesondert erwähnen. Das Buch hat es meiner Meinung nach auch verdient. Immerhin bin ich erst beim Schreiben meines Artikels Dackelblick auf dieses Buch aufmerksam geworden.

Von zwei ganz lieben Menschen wurde mir dann auch noch die Fortsetzung „Katzenjammer“ geschenkt – Ich wusste noch gar nichts von einem 2. Teil!

Aber die ganz große Überraschung ist:
Mitte März wird ein 3. Teil „Welpenalarm“ zu kaufen sein und ich weiß schon, dass auch dieses Buch bereits für mich bestellt wurde. :-)

Meine Vorfreude ist sehr groß und ich möchte auch noch einmal auf diesem Weg bei Nicole und Sebastian ein ganz liebes Dankeschööön sagen! :-) Nun aber zurück zum Buch Dackelblick von Frauke Scheunemann.

Noch mal in Kurzfassung – Worum geht es?

Der Dackel Herkules wurde auf einem Schloss geboren und hatte eine reinrassige Dackelmama. Da aber diese besagte Mama „fremdgegangen“ ist, konnte Herkules nicht reinrassig werden und findet sich deshalb im Tierheim wieder. Carolin, sein neues Frauchen, gibt Herkules ein neues zu Hause.

Ein Hundeleben hätte besser nicht sein können, wäre da nicht Thomas, der Lebensgefährte von Carolin.

Herkules findet auch einen neuen Freund, den Kater Herr Beck. Dieser Kater hat schon jede Menge Lebenserfahrung und ist auch sonst gut informiert, wie zum Beispiel Beziehungen von Menschen funktionieren.

Herkules und Herr Beck schaffen es gemeinsam, eine Trennung von Carolin und Thomas herbeizuführen. Leider müssen sie dann feststellen – allein ist Carolin auch nicht glücklich. Es muss also ein neuer Partner für Frauchen gefunden werden – Natürlich  sind  Herkules und Kater Beck auch dabei behilflich…

Sehr passend zu dieser Geschichte ist ein Zitat auf der ersten Seite des Buches von Ingrid Steeger: „Ich würde eher auf meinen Mann verzichten, als auf meinen Dackel Felix“

Fazit zu “Dackelblick”

Das Buch “Dackelblick” ist nett geschrieben und das aus der Sicht des Dackels Herkules -  Superschöne Unterhaltung und meiner Meinung nach sehr lesenswert.
Ich freu mich schon auf den zweiten Teil! :-)

  Neugierig geworden? Dackelblick bei amazon.de kaufen!

Zur Fortsetzung „Katzenjammer“ von Frauke Scheunemann.

Teilen Sie den Artikel

Themen:
revvet auf Facebook
revvet auf G+
Anzeige
revvet auf Twitter
revvet auf instagr.am