TEILEN

Langeweile im Futternapf? Nicht mit FELIX Crunchy & Soft – denn das beliebte Katzenfutter gibt es jetzt in zwei weiteren, leckeren Geschmacksrichtungen! Und du hast die Chance, die neuen Sorten zu testen: Gemeinsam mit FELIX verlosen wir fünf Futterpakete im Gesamtwert von 250 Euro. Weiterlesen und mitmachen lohnt sich also!

Noch mehr Abwechslung für kleine Racker

Ab sofort sorgen die Sorten Lamm, Truthahn und Gemüsenote sowie Thunfisch, Seelachs und Gemüsenote für noch mehr Abwechslung im Katzenfutternapf. Außerdem neu: Crunchy & Soft Junior für Kätzchen, die groß und stark werden wollen. Insgesamt hast du jetzt also die Wahl zwischen sechs FELIX Crunchy & Soft-Produkten.

FELIX Crunchy & Soft ist Geschmacks- und Kauerlebnis zugleich, denn das Futter ist die perfekte Kombination aus knusprigen Kroketten und soften Stückchen. Die ausgewogene Mahlzeit bietet frechen Schlingeln genau die leckere Mischung, die sie für ein Leben voller Abenteuer brauchen. Aber Achtung: Katzen lassen sich einiges einfallen, um an eine Portion FELIX Crunchy & Soft zu kommen:

Teilnahme am Gewinnspiel

Mach jetzt mit und gewinne mit etwas Glück eins der fünf FELIX-Futterpakete im Wert von je 50 Euro. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlasse uns einfach einen Kommentar und verrate uns, was sich dein Racker einfallen lässt, um an eine Extraportion Futter zu kommen.

Wir sind sehr gespannt und wünschen euch viel Glück!

Die Futterpakete im Überblick

Die Futterpakete sind randvoll mit FELIX-Produkten gefüllt:

  • 2 Packungen FELIX Crunchy & Soft mit Lamm, Truthahn und Gemüsenote
  • 2 Packungen FELIX Crunchy & Soft mit Thunfisch, Seelachs und Gemüsenote
  • 1 Multipack FELIX So gut wie es aussieht Doppelt Lecker mit Gemüse
  • 1 Multipack FELIX Sensations Extras Geschmacksvielfalt aus dem Wasser
  • 1 x FELIX FUNSAUCES mit Truthahn
  • 1 x FELIX KnabberMix Dreikäsehoch
  • 1 x FELIX Katzenspielmatte
  • 1 x FELIX laufender Käfer

Über FELIX

FELIX ist auch 2017 die meistverkaufte Tiernahrung – und damit die absolute Nummer 1 bei Katzenfutter! Alle lieben FELIX – das ist auch kein Wunder bei der großen Vielfalt an innovativen Produkten, wie zum Beispiel FELIX Sensations Extras. Außerdem umfasst die FELIX Range auch zahlreiche weitere Varietäten Nassfutter in pfotenleckend-guten Saucen und Gelees, verschiedene Sorten knusper-köstliches Trockenfutter und einfach fantatzige Snacks. Da ist garantiert für jeden Racker ein Futterfavorit dabei. Und egal, ob Mini-Schlingel, ausgewachsener Rabauke oder gemütlicher Senior-Schnurrer – mit den 100% kompletten und ausgewogenen FELIX Mahlzeiten und den kleinen Snacks für Zwischendurch bekommen Katzen genau die Nährstoffe, die sie für ein Leben voller Abenteuer brauchen! Weitere Informationen über FELIX findest du hier.

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel

Das Gewinnspiel endet am 30.11.2017. Die Gewinner werden per Losverfahren ermittelt und im Anschluss von uns per E-Mail benachrichtigt. Der Versand kann nur innerhalb von Deutschland erfolgen. Die Adressen der Gewinner werden für den Versand der Futterpakete an einen externen Dienstleister weitergegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Merken

Merken

Merken

Merken

TEILEN
Vorheriger ArtikelQuiz zur Katzenernährung
Nächster ArtikelBody Mass Index für Katzen
Manche unserer Artikel sind als „Sponsored Post“ gekennzeichnet. Was bedeutet das? Sponsored Posts sind Werbeanzeigen, die in Kooperation mit Unternehmen oder durch Beauftragung entstanden sind. Transparenz ist uns wichtig, daher kennzeichnen wir jeden entsprechenden Beitrag. Erfahre mehr dazu.
160 KOMMENTARE
  1. Mein Kater läuft immer von mir zum futternapf und zurück. Solange bis er bekommt was er will. Oder er tippt mich mit der pfote an.

    • Meine Katzen setzen sich neben ihre Futtertonne wenn ich an dieser vorbei läufe und zeigt mir somit, dass sie doch bitte etwas mehr Futter hätte als eh schon in der Schale ist:) 🐱🐈

  2. Unser Marley rennt wie verrückt durch die Wohnung und miaut so laut und wehleidig bis er endlich sein Futter bekommt. Wenn ich nur in Richtung Futter gehe saust er schon schnell vor mir hin und haut seine näpfe oft gleich mit um.

  3. Mein Kater schmeisst seine Trockenfutterbox aus dem Regal um zu signalisieren, dass er Nassfutter haben will. Das Trockenfutter läast er natürlich liegen:-)

  4. Unsere Ella schnurrt und miaut so lange bis man es nicht mehr ertragen kann und gibt erst nach wenn sie noch eine kleine Extraportion erhalten hat .

  5. Wann immer ich aufstehe, rennt der Kater mauzend in die Küche.
    Steuere ich tatsächlich in die Küche, schlängelt er sich so lange schnurrend um meine Beine, bis ich nasenrückenmassierend seufze und ihm einen Snack gebe.

  6. Unsere Lilly schiebt ihren leeren Futternapf quer durch den Flur, bis endlich jemand reagiert und den Napf füllt. 😉

  7. Der Kater schmust um mich herum und maunzt herzzereissend und die Katze guckt mich mit großen Augen an und schafft es dabei ganz klein auszusehen.

  8. unsere Katze ist da sehr originell – sie zieht an der kleidung und will damit sagen komm mit – komm mit – komm mit und füttere mich

  9. Mein Kater stellt sich auf die Hinterbeine und setzt seinen „ich bin schon fast verhungert“ Blick auf. Das klappt meistens auch. 😉

  10. Meine kleine ist da gar nicht so einfallsreich, sie setzt sich einfach vor ihre Näpfe und Mauzt so lange bis sie was bekommt.

  11. Bei uns ist es anders herum, unsere Nachbars Katze kommt täglich vorbei um eine extra Mahlzeit abzustauben und da sie es vom Gewicht her gut vertragen kann haben unsere Nachbarn nix dagegen da meine Kinder sie lieben und immer geschmust wird 🙂

  12. Erst geht der Kater zur Frau und hält sie gekonnt von Ihrer Arbeit ab bis er bekommt was er will. Kurz danach kommt er zu mir und macht einen auf sterbenden Schwan. Wenn er dabei nicht so unwiderstehlich wäre, dann wäre seine Erfolgsquote nicht ganz so hoch.;)

  13. Unser Kater läuft uns ständig zwischen den Beinen rum und maunzt ganz furchtbar kläglich, wenn er Hunger hat. 🙂

  14. Mein Freddy verfolgt mich dann auf Schritt und Tritt, mauzt und schaut mich so bittend an, dass mein Herz weich wird 🙂

  15. unser Stubentiger legt sich dann immer auf den Rücken und Schnurrt so laut er kann,hin und wieder jammert er auch furchtbar laut sodass man meinen könnte er wäre am verhungern.. er weiss das dass bei uns zieht 🙂 er hat eben seine Masche schon rausgefunden um an seine leckerlies zu kommen

  16. Nele springt mir auf den Schoss und kuschelt ihren Kopf miauent an mir. Da kann niemand wiederstehen.

  17. Meine Katzen setzen sich vor den futterschrank und fangen lautstark an zu singen bis ich Ihnen etwas geben.

    Morgens wecken sie mich immer weil sie ihre Portion feuchtfutter haben wollen.

    Wenn ich nach Hause komme und der Trockenfutter napf ist leer dann setzen Sie an der Tür und warten das ich reinkomme und fangen dann an zu schmieren und zu meckern

  18. Um an eine Extraportion ihrer Leckerlis zu bekommen , braucht unsere Mia nur eine Weile um meine Kids herumlaufen, denn dann wollen die beiden kleinen unbedingt die Schmusekatze mit ihren Keksen und Würstchen füttern, da freuen sich immer beide Seiten 🙂

  19. Unsere Katze Freigänger wird reingelassen von mir meist.Damit wir den Überblick über die Futterrationen behalten füttert in der Regel nur mein Mann.Deshalb geht sie direkt vor die Couch auf der mein Mann seinen Feierabend genießt und dann kommt ein miau,und noch eins und als weiter in jeder erdenklichen Tonlage,natürlich immer etwas fordernder.Das hält man nicht lange durch und so bekommt sie ziehmlich schnell ihre Ration.

  20. Buffy setzt sich auf mein Laptop entweder sie bekommt dann etwas oder ich habe Computer verbot von Ihr 😀

  21. mein charlie ist der ruhigere, er wartet wirklich bis ich ihn füttere, aber blacky ist eine wilde und wenn sie hungrig ist, gibt es keine ruhige sekunde mehr, dann wird auf die couch auf und abgewandert, mit den pfoten sekündlich angestubst.. der napf wird durchs zimmer geschoben usw 😀 sie weiß, ich gebe irgentwann nach
    lg

  22. Huhu meine Liebe,
    Ja na das darf ich eigentlich gar keinem erzählen, Link und Yoshi sind da tatsächlich sehr einfallsreich😅
    Sodass sie sogar den Kühlschrank regelmäßig selbst geöffnet haben, nun durfte ich Kindersicherungen, an ALLEN Schränken und dem Kühlschrank anbringen.
    Seitdem ghz das halbwegs. Aber wir gehen auch sonst überall auf die Suche.
    Und da wäre eine Extraportion Futter super toll und die Spielmatte endlich mal eine vielleicht sinnvollere Beschäftigung für meine beiden Chaoten.

    Liebe Grüße,
    Angie, Link & Yoshi

  23. Unser Kater guckt dann immer ganz mitleidig, wenn einer in die Küche kommt und er neben dem Napf sitzt. Unsere Katze ist etwas aufdringlicher und miaut eewig lange, bis sie ihr Ziel erreicht hat.

  24. Unsere Katzen kommen die ganze Zeit Miauend angetapst, Schnurren und Springen die ganze zeit auf den Schoss 😀 Besonders wenn man in der Küche steht geht es los.

  25. Unsere Majestet Luzi schneidet uns den Weg ab und setzt sich mitten in den weg und vorallem in den Türschneisse, dass sie ja nicht übersehen wird und schaut uns in die Augen und blinzelt. Zieht dies nicht kommt das Katzenkonzert dran und lozt uns zu Ihren leeren Tellerchen. Als wollte sie sagen: Ich muss mein 7,3 kg Lebendgewicht halten.

  26. Ich selber habe einen Hund. Aber mein Bruder besitzt zwei zauberhafte Katzen. Es sind zwei Nackies und sie sind einfach zauberhaft. Witzig ist es, dass jeder auf seine Art es schaffe, mein Hundeherz für Katzen zu öffnen. Immer wenn ich komme, rennen sie wie Hunde zu mir. Der Kater ist das Kuscheltier. Er setzt sich auf meinen Schoß und beginnt zu schnurren. Dann gibt er Küsschen und reibt seine Wange an meine. Und zum Schluss sein Markenzeichen. Er arbeitet sich noch und sitzt dann auf den Schulter und kuscheln ganz liebevoll.
    Die Katze ist eher die wilde Diva. Sie muss alles begutachten und natürlich schauen, ob ich Leckerchen mitgebracht habe. Sie setzt sich hin und dann beginnt das Spiel. Ihre Augen werden immer größer ind es wirkt so, als ob sie mir sagen will, sie seid so artig und möchte bitte bitte was haben. Das erinnert mich an meinen Hund, der den Hundeblick einsetzt.
    Aber wehe es gibt wirklich Äckerchen. Dann heißt es Raubtierfütterung. Sie laufen wird umher, versuchen an den Beinen hoch zu kommen oder springen auf den Schoß. Das Morgen hört sich an, als wenn es um Leben und Tod geht. Die zwei Katzen sind einfach zauberhaft.
    Und für diese zwei Morgen möchte ich gerne mein Glück probieren. Das wäre ein so tolles Geschenk. Die zwei sind einfach so klasse. Natürlich drücke ich allen ganz fest die Daumen. So ein Paket hat jede Katze verdient.
    Ich wünsche euch noch einen sch9nen Abend und eine tolle Woche. Ganz liebe Grüße von der Julia

  27. Unsere Katze setzt sich vor uns hin und fängt lautstark an zu Miauen. Sie hört erst damit auf, wenn sie was zu Fressen bekommen hat

  28. Madame miaut dann besonders nervig und wenn garnichts mehr geht, knabbert sie die Tüten in einem unbeobachteten Moment selber auf.

  29. Unsere Katze 🐈 miaut die ganze Zeit wenn sie Hunger hat und läuft immer zu unserem Vorratsraum , denn da weiß sie , steht das Lieblingsfutter FELIX 🐾
    Ich bzw. unsere Katze würde sich sehr über das schöne Paket freuen ♥️🤗

    liebe grüße Maja

  30. Madame miaut dann besonders nervig und wenn garnichts mehr geht, knabbert sie sich in einem unbeobachteten Moment die Tüten selber auf…:-)

  31. Unser Kater miaut auch ohne Pause (scheint eine beliebte Taktik zu sein) und stupst uns mit dem Kopf an 🙂

  32. Meine Katze stupst immer den Karton mit dem Trockenfutter mit dem Kopf an, bis er umfällt und dann angelt sie mit der Pfote nach den Snacks in der Öffnung.

  33. Wenn ich meinem Kater TIGGER ein Leckerli hinhalte setzt er sich hin, dann sage ich gib Pfötchen. Dann gib es erst das linke Pfötchen. Dann sage ich anderes Pfötchen. Dann gibt er mir das rechte Pfötchen. Oft macht er es auch unaufgefordert sobald er ein Leckerli sieht. Sooooo süüüüüüüüüß!

  34. Ich hab mal eine Packung gekauft, weil sie im Angebot war. Meine Katzte ging ab wie die vom Schmidt auf euer Crunchy & Soft.
    Das hat richtig Spass gemacht sie zu füttern. 🙂

  35. Also Bernie ist immer ganz ruhig und wartet einfach, aber Tiago wird dann richtig aufdringlich und drängelt sich überall hin. 😀

  36. Wenn ich seine Leckerlis nicht sorgfältig wegpacke, schnappt sich mein kleiner Bruce die Packung im ersten ungestörten Moment und zerreißt das Plastik, um dann alle Leckerlis auf einmal zu essen. Er ist schon ein kleiner Fuchs und lässt sich keine Möglichkeit entgehen.

  37. Einfach unaufhörlich maunzen, Ohren anlegen und böse drein schauen. Wenn sie ein Leckerli bekommt ist sie wieder zahm wie noch was

  38. Bella sitzt gerne minutenlang miauend neben mir und starrt mich dabei an. Dann weiß ich genau was sie will: etwas leckeres!

  39. Meine Katze sieht mich einfach nur ganz lieb an. Dann kann ich ihr den Wunsch schon von denAugen ablesen! 😉

  40. Meine Lucy setzt sich neben mich und hypnotisiert mich mit ihren Augen. Und wenn ich nicht gleich reagiere stupst sie mich mit ihrer Pfote an und springt an mir hoch.

  41. Unser Kater läuft einem ständig um die Beine und Miaut. Ein „normales“ vorankommen ohne ständig über ihn zu stolpern ist nicht mehr möglich. Und wer meint ein Hundeblick wäre herzzerreißend , der hat noch nicht den Blick einer hungrigen Katze gesehen

  42. Unsere Katze Gizmo gibt keine Ruhe, wenn es zum Kühlschrank geht, weil es Futter gibt. Dann läuft er hinter uns her, springt auf Schränke, Tische, greift mit den Pfoten und natürlich kräht er dabei wie ein Hahn…mehr als 1x ist schon der Wassernapf umgefallen oder ähnliches. Aber man kann ihm nicht böse sein, er ist ein wundervolles Tier.

  43. Meine Katze ist ganz lieb und geduldig beim Füttern, weil sie mir vertraut!

    Aber wenn der Napf gefüllt ist, dann geht es ab, dann ist das Raubtier erwacht!!! :-))

  44. Meine zwei Kater Miauen solang neben meinen kopf bis ich aufstehe und wenn ich mich umdrehe kommen sie auch auf die andere gekrochen und tippen mir und gesucht und schmusen. Dann kann ich meist nicht mehr wieder stehen bei soviel liebe. Dann gibt’s ganz schnell futter, da warten sie dann aber auch brav vorm bald!

  45. Wenn meine Katzen hungrig sind, schreien sie lauthals, rennen zum Napf und streichen mir kreischend um die Beine. Sobald Smilla das Futter sieht, fängt sie dann sehr witzig an zu gurren!

  46. Meine Katze setzt sich neben ihre Futternäpfe und wartet so lange. Außer ihr dauert es zu lange dann miaut sie ununterbrochen.

  47. Mein Kater verweigert die Nahrungsaufnahme solange, bis ich ihm Crunchy Crumbles auf sein Fressen gestreut habe.

  48. Leni schmeißt desöfteren die Metalldose mit den Leckerlies vom Küchenschrank 😀 Das gibt einen lauten Knall und der ganze Küchenboden ist mit Leckerlies übersäht 😀

  49. Unsere Katze setzt sich demonstrativ vor einem hin, schaut einen an und mauz so lange bis er bekommt was er will.

  50. Die Katzen sitzen mit großen Augen vor der Schublade, in der die Leckerlis versteckt sind und schauen einen nur traurig an, bis sie etwas bekommen.

  51. Guten Morgen:-)
    Wenn unsere Maine coon-Dame Leeloo Hunger auf ihr Felix-Futter hat, fängt sie an Dummheiten zu machen. Lieblingsbeschäftigung: Wie zufällig Dinge vom Tisch fallen zu lassen. Zum Bsp. Kullis, Taschentücher, Zettel, Stöpsel vom Spülbecken etc. Wenn das nicht hilft, kommt sie und fängt an zu betteln, indem sie uns mit ihrer Pfote am Arm berührt. Und wenn das auch nicht hilft, fängt sie an, mit Katze Nr. 2 (Cäsar) zu stänkern. Das lässt der sich natürlich nicht gefallen und dann ist der Krawall groß. Fazit: Hungrige Katzen sind nicht auszuhalten, also wird gefüttert:-)

  52. Lissy sitzt vor dem Kühlschrank und MIAUT. Wenn ich das Futter dann in den Napf schütte, geht es ihr nicht schnell genug.

  53. Unser schneeweißer braver Kater ist letzten Sommer von einem Auto totgefahren worden, Nun haben wir wieder einen Kater, knapp 4 Monate jung, pfeilschnell und frech, sehr neugierig aber doch auch lieb. Eigentlich müßte nicht er sondern ich etwas bekommenm da er ständig Chaos im ganzen Haus verursacht, ich bin ständig am Wehren und aufräumen. Ich freue mich auf den Tag wenn er raus darf. mein wilder Aris

  54. Wenn unser Kater jämmerlich klagend miauend durch den Flur läuft (obwohl der Fressnapf noch voll ist), kann man gar nicht anders, als ihm noch etwas von seinen Lieblingsleckerlies zu geben :).

  55. Also eigentlich macht er nix um eine Extra-Portion abzubekommen. Er hat sich, glaube ich, abgefunden, dass es diese nicht gibt! Aber er wenn wir mehrere Tage mal nicht da sind und unsere Nachbarn sich um ihn kümmern müssen, holt er sich schon mal der gerne das bereit gestellte Futter selbst ab.

  56. Unser Kater schaut mich einfach herzzerreißend an, miaut so lange, bis ich ihm sein Leckerli gebe. Diesem Blick kann ich einfach nicht widerstehen.

  57. Unsere Katzen machen sehr lautstark darauf aufmerksam, wenn sie ihrer Meinung mal wieder zu wenig abbekommen haben. Ignoriert man dies unverschämter Weise, dann werden sie rabiat und schmeissen auch gerne mal die Futterschale um. 😉

  58. Meine Katze starrt mich an und fängt laut an zu schreien mit seinem ganz speziellen „ICH WILL ESSEN“ Ruf.

  59. Mein Kater Felix setzt sich auf die Futterbox da wo das Trockenfutter gelagert wird, und miaut bis es zum Erfolg führt das Frauchen antrappt und ihm was leckeres ins Schüsselchen gibt.

  60. Unserer Bockt in dem er uns aus dem Weg geht bis er ein Leckerlie bekommt dann ist er ganz der alte schmusekater …. ich glaub das hat er von meiner Tochter abgeguckt :’D

  61. Man versucht uns mit rangetragenes Katzenspielzeug zu bestechen. Und unsere Tempo, längst im Katzenhimmel, brachte uns früher sogar immer kleine Mäuschen als Bestechungsgeschenke bzw. Arbeitsnachweise 😉

  62. Mein Racker versperrt Türen und stellt sich genau davor. Er lässt mich erst durch, wenn er seine Belohnung bekommen hat.

  63. Mister Kitty apportiert seine Leckerlistäbchen und am Wochenende kratzt er mich morgens ganz sanft im Bett am Arm, damit ich extra zur gewohnten Wochenfütterungszeit aufstehe.

  64. sie schmiegt sich an mein Bein und schaut nach oben, so als wenn sie mir sagen will „es ist Zeit für was leckeres zum Fressen“ 🙂

  65. Setzt sich vor den Napf
    und wartet und kuckt und wartet und kuckt und wartet und kuckt
    und irgentwann hat er doch gewonnen.

  66. Hallo und vielen lieben Dank für diese tolle Verlosung! Unsere Mieze versucht es mit dem ganzen Programm: traurig gucken, um die Beine schleichen, schnurren, miauen. Und sie spricht sogar mit uns, wenn sie etwas haben will. Das klingt wirklich sehr niedlich, dann gibt sie Geräusche von sich, die so klingen „will haben“.

    LG
    Katja

  67. Unser Feiverl fängt an wie ein Hund alle möglichen Dinge zu apportieren, bis ich so genervt bin, dass ich aufstehe und dann zeigt er mir den Futternapf!

  68. Nemo miaut und kratzt am Küchenschrank,er weiss genau wo sein Futter steht ,er meldet sich wenn er ein Leckerlie will und Hunger hat

  69. Unser Kater Schlaumi spielt besonders süß mit unserem 13-monatigem Sohn – da verdient er sich immer eine Extraportion. 🙂

  70. Er kratzt so lange an der Schranktür, bis durch die Vibrationen ein so großer Spalt entsteht, dass man die Pfote reinstecken kann. Dann wird die Tür aufgezogen. Und dahinter ..? das Futter…

  71. Für die Extraportion Futter geht unser Kater gerne mal an unsere Küchenschublade und stibitzt die Haushaltsschere, die dann krachend auf dem Fußboden landet…

    Bisher weiß er noch nicht, wie er die Futtertüten damit aufschneiden soll, aber es würde uns nicht wundern, wenn er das auch bald herausfindet!

  72. Unsere Betzy bleibt solange draußen, bis ich mit einer Tüte Katzensnacks Lärm mache 😀
    So hat sie immer ein paar Extrasnacks. Ein anderer Trick von ihr ist, kurz vor Fütterungszeit den Napf noch mal ordentlich zu leeren – desto mehr kippt Frauchen ja an Futter wieder nach 😉
    Liebe Grüße,
    Sandy

  73. Unser Robinson bringt mir die Fellmaus, bis ich so genervt bin, dass ich aufstehe und dann zeigt er mir den Futternapf!

  74. Unsere Monja ärgert den Hund so lange bis er bei mir Zuflucht sucht… um wieder Ruhe zu bekommen besteche ich beide mit Leckerlis.

  75. Neuerdings kniept mich meine Katze immer ins Bein, natürlich spielerisch. Da muss Frauchen dann ein Zahn zulegen.

  76. hallo,

    unsere drei sitzen so lange an die Küchentür bis wir ihnen was zu essen bringen. Und wenn sie eine extra por tion möchten, dann scharren s ie solang in der vorderen katzentoilette rum bis man freiwillig aufsteht und ihnen gibt was sie wollen, weil das geräuscht nervt.

    gruss sandra beck

  77. Wenn meine Freundin auf Arbeit ist gebe ich unserer Katze was zu essen und wenn sie nachhause kommt und ich nicht da bin, will sie von Frauchen auch nochmal etwas, obwohl sie erst bekommen hat 😉

  78. Meine Beiden beschnurren und bekuscheln mich so lange bis ich selbst nicht mehr weiß wie ich das ausstellen kann.

  79. die kratzt immer wie eine Irre ans Fenster schön für sie, denn dann bekommt sie fressen, schade für mich um die scheiben, wie die immer ausschauen 😉

  80. Meistens läuft unser Kater immer um die Beine herum und macht unmissverständlich auf den leeren Napf aufmerksam! 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT